Samstag, 21. Juli 2012

Azorenhoch und Apfelkuchen

Meint ihr das Azorenhoch weiß Bescheid das es eigentlich seid gestern bereits zu uns kommen sollte?
Der Mann im Radio hatte doch hoch und heilig versprochen das es ab Freitag Einzug hält. Scheinbar hat er aber vergessen dem Azorenhoch zu sagen wo es hin muss denn hier ist das Wetter immernoch alles andere als sommerlich. 

Naja was soll`s auch dieses Wetter muss man nutzen denn ändern kann man es ja nicht.
Falls es doch jemand kann, bitte melden !
Zum Glück gibt es ja noch andere Dinge die man tun kann ausser sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen - auch wenn das nur schwer zu toppen ist.
Ab in den Garten und Klaräpfel gepflück, wenigstens die lassen sich vom Wetter nicht stören,
Rührschüssel geschnappt, Opa`s altes Familien Rezept aus dem Schrank gekramt und los gings.
Hmmmm ich liebe den Duft von frisch gebackenen Apfelkuchen im Ofen. 


Endlich konnte ich auch meine neuen Kuchengabeln einweihen. Wie findet ihr sie?


Und weil es so gemütlich ist hier mit Kaffee und Kuchen auf der Couch, habe ich beschlossen noch ein weilchen zu bleiben, mit Mausi zu kuscheln und eine Blogrunde zu machen.
Mein Herzallerliebster wurde heute vom Renovierungswahn gepackt und dabei möchte ich ihn nur ungern unterbrechen.

Kommentare:

  1. lecker.... jetzt hab ich Hunger auf Apfelkuchen mit gaaanz viel Rosinen. Sehr süße Kuchengabeln!

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja mal ein ganz anderes Blogdesign, was ich hier sehe! Sehr erfrischend! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh..lecker..Apfelkuchen. Darauf hätte ich jetzt auch großen Hunger. :)

    Die Kuchengabeln sind echt niedlich. :)

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh... das schaut lecker aus. Und deine Gägelchen sind total süß.
    Lg
    ilal

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie lecker der ausschaut. Auf so einen leckeren Apfelkuchen hätte ich jetzt auch Hunger. :)


    Lg Beti

    AntwortenLöschen